Die Entscheidung

Gestern war ich bei Buffalo um mir die Schuhe vom vorherigen Post mal live an zusehen, dabei musste ich feststellen, das leider keines der Paare in Frage kommt... Nr.1 und 2 haben so einen dünnen Absatz, dass ich die Schuhe locker für Speisereste zwischen den Zähnen, also als Zahnstocher benutzen könnte. Und das bedeutet eine Überlebensdauer – in einer mit Kopfsteinpflaster übersäten Stadt wie München – von nicht mal zwei Meter.
Also schieden die ersten beiden schon mal aus, das dritte Paar wurde dann anprobiert und wurde am Fuß für unschön befunden. Danach ging es dann zum ZARA wo ich mich für das unter Paar entschied, das auf 40,- Euro runtergesetzt war. Sie sind natürlich nicht gerade bequem wie Hausschlappen aber der Schmerz lässt sich mit vielen Sitzpausen in Grenzen halten, zumindest beim Probelauf zu Hause. Jetzt heißt es wohl demnächst: Bewährungsprobe im Büro...uff Blasenpflaster stehe mir bei! ;)

Kommentare:

  1. Uhi die sehen total schick aus! Gefallen mir auch viel besser als die von Buffalo.
    Ich hoffe sehr für dich das du die Blasenpflaster nicht brauchst!;)

    AntwortenLöschen
  2. schicke teile. und auch viel schöner als die von buffalo

    AntwortenLöschen